Ich werde am 1. April 2020 20 Jahre alt. Ich bin ein braun weisser Schecke und im Gegensatz zu meinen Kumpanen etwas schwerfällig und überaus gemütlich. Die Bewegung habe ich nicht erfunden mind. nicht wenn es nicht ums Fressen geht. Wer mit mir spazieren geht muss mich regelrecht ziehen. Aber halt keine falschen Schlüsse ziehen, denn ich bin der Boss in der 4-köpfigen Pferdegruppe. Ich habe zusammen mit Nina lange gekämpft um diesen Rang zu erhalten. Wenn es auf die Weide geht ist es vorbei mit Gemütlichkeit, da bin ich der Erste vor Ort. Ich habe dann mit meinem dicken Popo auch schon mal den Zaun zerdrückt damit es noch schneller geht.

Ich bin im Juli 2017 zusammen mit meinem Kumpanen Taranis auf die Ferme des Hauts Champs gekommen. Auch mir ging es zu diesem Zeitpunkt nicht so gut. Der Tierarzt meinte ich hätte eine chronische Bronchitis aber dennoch durfte ich am neuen Ort einziehen und wie Taranis bekam auch ich diese weissen Dinger in den Mund gesteckt und wurde mit Nadeln gepikst. Nach 3 Monaten war mein Husten weg. Ich komme schon rascher aus der Atmung als die anderen aber mir geht’s soweit gut und ich bin ein sehr gemütliches Reitpferd. Früher haben immer Kinder auf mir gesessen. Ich bin etwas hart zum reiten daher gehe ich weniger auf Reittouren als die anderen denn meine Besitzerin hat danach oft Rückenschmerzen. Als ob mir das was ausmachen würde Fressen ist meine Leidenschaft und am liebsten bin ich auf der Weide.

Scroll Up